Über mich

Schön, dass Du da bist. Mein Name ist Micha­el Franek und in die­sem Autoren­por­trät erfährst Du, war­um ich die Tri­lo­gie „Der Weg zum Sein“ unter dem Künst­ler­na­men Myra Fall geschrie­ben habe.

Begon­nen hat mei­ne Autoren­tä­tig­keit im Jahr 2012 nach­dem ich mei­ne Anstel­lung als Pro­zess­mo­del­lie­rer in der PVA ver­lo­ren hat­te. Damals stand ich vor einem Scheideweg:

Soll­te ich mir eine neue Anstel­lung als Pro­jekt­ma­na­ger oder Pro­zess­ma­na­ger suchen?
Oder soll­te ich mei­nen Kind­heits­traum rea­li­sie­ren? Näm­lich ein Buch zu schrei­ben über die Liebe.

Vor die­sen bei­den Fra­gen stand ich und ich ent­schied mich für mei­nen Kind­heits­traum. Somit war der Grund­stein für das Pro­jekt „eBook“ gelegt und ich begann an dem Werk zu schreiben.

Doch schon bald soll­ten mich Stim­men aus der Ver­gan­gen­heit ein­ho­len. Die­se lauteten:

Du hast die Schu­le nur mit Ach und Bauch­weh bestan­den.
In Deutsch hat­test Du nur ein aus­rei­chend. Dei­ne Aus­drucks­wei­se ist schlecht.
Wie­so maßt Du Dir an ein Buch über die Lie­be schrei­ben zu können?

Die­se Sät­ze waren die Ursa­che wie­so mein Schreib­pro­zess immer wie­der ins Sto­cken geriet. Ich erkann­te, dass ich einen Weg für mich fin­den muss­te um mit die­sen Stim­men umge­hen zu kön­nen. Das war mir in die­sem Moment klar. 

Also begann ich dar­über nach­zu­den­ken, wie ich die­se ver­zwick­te Situa­ti­on in den Griff bekom­men könn­te. Nach lan­gem Über­le­gen kam mir die Idee, das Buch unter einem Pseud­onym zu schrei­ben. Also begann ich den Künst­ler­na­men in mei­nem Kopf wie folgt zu definieren:

Die Initia­len MF von mei­nem bür­ger­li­chen Namen Micha­el Franek sol­len auch in mei­nem Künst­ler­na­men ent­hal­ten sein.
Die Initia­len MF ste­hen als Sym­bol für Mann und Frau.
Die Sum­me der zuge­wie­se­nen Buch­sta­ben­zah­len­wer­te aus der Nume­ro­lo­gie soll die Zahl 7 ergeben.

Und so wur­de in mei­nem Geist der Künst­ler­na­me Myra Fall gebo­ren. Danach wies ich dem Namen fol­gen­de Eigen­schaf­ten zu:

Myra Falls Aus­drucks­wei­se ist ein­fach und klar. Myra Fall schreibt ver­ständ­lich und nach­voll­zieh­bar.
Myra Fall ist ein her­vor­ra­gen­der Autor.

Die­se Sät­ze spul­te ich wie Man­tras ab. Ich wie­der­hol­te sie solan­ge bis sie in Fleisch und Blut über­ge­gan­gen waren und ich schließ­lich von mir über­zeugt sagen konnte:

Ich bin Myra Fall.

Das ist die Geschich­te war­um ich den Autoren­na­men Myra Fall erschuf und wie ich dadurch die Stim­men aus der Ver­gan­gen­heit zum Ver­stum­men brach­te und mei­ne Schreib­blo­cka­den sich von Selbst lösten.

Über­zeu­ge Dich von mei­nen Tex­ten, die Du hier auf mei­ner Home­page www.Myra-Fall.at fin­dest. Viel­leicht dient Dir der ein oder ande­re Text auf Dei­nem Weg. Letzt­end­lich muss jeder von uns sei­nen Weg im Leben finden.

Doch für wel­chen Weg ent­schei­dest Du Dich?

Führt Dein Weg zum Sein?

Viel Spaß beim Lesen der Tri­lo­gie “Der Weg zum Sein”

wünscht

your 360 images
your 360 images

Der Weg Zum Sein — Teil 1
Der ver­ges­se­ne Weg zur voll­kom­me­nen Liebe

eBook in Far­be und schwarz­weiß erhältlich.

 

Zu den Büchern

Die aus­ge­wähl­ten Gedich­te wer­den Dir per Mail zuge­sandt: (Even­tu­ell Spam Ord­ner prüfen)

 

Mag.(FH) Micha­el FRANEK

Adres­se:
Schröt­ter­gas­se 56/17
A‑1100 Wien

eMail:
office@Myra-Fall.at

Tel:
+43 664 2000 171

Schön, dass Du da bist. Mein Name ist Micha­el Franek und in die­sem Autoren­por­trät erfährst Du, war­um ich die Tri­lo­gie „Der Weg zum Sein“ unter dem Künst­ler­na­men Myra Fall geschrie­ben habe.

Begon­nen hat mei­ne Autoren­tä­tig­keit im Jahr 2012 nach­dem ich mei­ne Anstel­lung als Pro­zess­mo­del­lie­rer in der PVA ver­lo­ren hat­te. Damals stand ich vor einem Scheideweg:

Soll­te ich mir eine neue Anstel­lung als Pro­jekt­ma­na­ger oder Pro­zess­ma­na­ger suchen?
Oder soll­te ich mei­nen Kind­heits­traum rea­li­sie­ren? Näm­lich ein Buch zu schrei­ben über die Liebe.

Vor die­sen bei­den Fra­gen stand ich und ich ent­schied mich für mei­nen Kind­heits­traum. Somit war der Grund­stein für das Pro­jekt „eBook“ gelegt und ich begann an dem Werk zu schreiben.

Doch schon bald soll­ten mich Stim­men aus der Ver­gan­gen­heit ein­ho­len. Die­se lauteten:

Du hast die Schu­le nur mit Ach und Bauch­weh bestan­den.
In Deutsch hat­test Du nur ein aus­rei­chend. Dei­ne Aus­drucks­wei­se ist schlecht.
Wie­so maßt Du Dir an ein Buch über die Lie­be schrei­ben zu können?

Die­se Sät­ze waren die Ursa­che wie­so mein Schreib­pro­zess immer wie­der ins Sto­cken geriet. Ich erkann­te, dass ich einen Weg für mich fin­den muss­te um mit die­sen Stim­men umge­hen zu kön­nen. Das war mir in die­sem Moment klar. 

Also begann ich dar­über nach­zu­den­ken, wie ich die­se ver­zwick­te Situa­ti­on in den Griff bekom­men könn­te. Nach lan­gem Über­le­gen kam mir die Idee, das Buch unter einem Pseud­onym zu schrei­ben. Also begann ich den Künst­ler­na­men in mei­nem Kopf wie folgt zu definieren:

Die Initia­len MF von mei­nem bür­ger­li­chen Namen Micha­el Franek sol­len auch in mei­nem Künst­ler­na­men ent­hal­ten sein.
Die Initia­len MF ste­hen als Sym­bol für Mann und Frau.
Die Sum­me der zuge­wie­se­nen Buch­sta­ben­zah­len­wer­te aus der Nume­ro­lo­gie soll die Zahl 7 ergeben.

Und so wur­de in mei­nem Geist der Künst­ler­na­me Myra Fall gebo­ren. Danach wies ich dem Namen fol­gen­de Eigen­schaf­ten zu:

Myra Falls Aus­drucks­wei­se ist ein­fach und klar. Myra Fall schreibt ver­ständ­lich und nach­voll­zieh­bar.
Myra Fall ist ein her­vor­ra­gen­der Autor.

Die­se Sät­ze spul­te ich wie Man­tras ab. Ich wie­der­hol­te sie solan­ge bis sie in Fleisch und Blut über­ge­gan­gen waren und ich schließ­lich von mir über­zeugt sagen konnte:

Ich bin Myra Fall.

Das ist die Geschich­te war­um ich den Autoren­na­men Myra Fall erschuf und wie ich dadurch die Stim­men aus der Ver­gan­gen­heit zum Ver­stum­men brach­te und mei­ne Schreib­blo­cka­den sich von Selbst lösten.

Über­zeu­ge Dich von mei­nen Tex­ten, die Du hier auf mei­ner Home­page www.Myra-Fall.at fin­dest. Viel­leicht dient Dir der ein oder ande­re Text auf Dei­nem Weg. Letzt­end­lich muss jeder von uns sei­nen Weg im Leben finden.

Doch für wel­chen Weg ent­schei­dest Du Dich?

Führt Dein Weg zum Sein?

Viel Spaß beim Lesen der Tri­lo­gie “Der Weg zum Sein”

wünscht

Der Weg Zum Sein — Teil 1
Der ver­ges­se­ne Weg zur voll­kom­me­nen Liebe

eBook in Far­be und schwarz­weiß erhältlich.

your 360 images
your 360 images

 

Zu den Büchern

Die aus­ge­wähl­ten Gedich­te wer­den Dir per Mail zuge­sandt: (Even­tu­ell Spam Ord­ner prüfen)

 

Mag.(FH) Micha­el FRANEK

Adres­se:
Schröt­ter­gas­se 56/17
A‑1100 Wien

eMail:
office@Myra-Fall.at

Tel:
+43 664 2000 171

Onlinestores

Möch­test Du das eBook im Onlines­to­re kaufen?

For­mat: Mobi oder ePub

Mitgliederbereich

Möch­test Du das eBook gra­tis downloaden?

For­mat: PDF

Besuche meine sozialen Medienkanäle

Weg­wei­ser

my Startseite Kontakt Impressum Datenschutzerklärung
my Trilogie MF Coaching Events
Login Begleiter Archiv Pressebereich
error: Content ist geschützt !!